Chronik - Schuljahr 2023/2024

Theaterbesuch als Abschluss vor den Weihnachtsferien

Am Dienstag vor den Weihnachtsferien besuchten alle Kinder, Lehrer, Sozialpädagogen und auch einige Eltern das Theaterstück „GUT GEBRÜLLT, LÖWE“ im Stadttheater in Hagen.

Mit zwei Bussen wurden wir zum Stadttheater gefahren und auch wieder abgeholt.
Im Theater verzauberte uns ein märchenhaftes Bühnenbild mit tollen Schauspielern ins Land Nekaragien. Dort gibt es ein Schloss und eine Burg. Im Schloss Firifalo lebt Prinz Panja, auf der Burg Machatofel sein Onkel Rao.
Eines Tages fliegen das Mädchen Zuhal und ein Löwe mit ihrem Teppich gerade über Firifalo, als sie eine Pause brauchen und landen. Prinz Panja freut sich und lädt sie herzlich ein. Doch plötzlich ist der fliegende Teppich verschwunden. Zum Glück gibt es in Nekaragien die Teppichwerkstatt von Meister Sassamar und Fädchen. Können sie einen fliegenden Teppich weben? Wie gut, dass der Löwe am Schluss doch noch laut brüllt und eine gute Idee hat.
Gebannt waren wir alle dabei und fieberten bis zum Schluss mit.

Ich geh mit meiner Laterne …

Mit selbstgebastelten Laternen und Fackeln fand unser diesjähriger Laternenlauf mit Eltern und Kindern statt. Dabei wurden gemeinsam Laternenlieder gesungen und zum Abschluss gab es Martinsbrezeln und der Förderverein schenkte leckeren Kinderpunsch aus.


Unser Vinckefest

Am ersten September feierten wir nach vielen Jahren endlich wieder ein richtiges Schulfest. Schon am Morgen wurde alles dekoriert und gemeinsam vorbereitet.
Am Freitagnachmittag ging es ab 15.00 Uhr los. In den Klassen gab es ein buntes Programm an Spiel- und Bastelständen, wie, Eierlaufen, einen Button gestalten, Sackhüpfen, Pizzakartons stapeln, Kresse pflanzen, Torwandschießen und vieles mehr. In einer Kinderdisko konnte sogar bei Diskolicht getanzt werden. Akrobatik- und Tanzvorführungen rundeten das Programm ab.
Dank des Fördervereins gab es eine große Tombola mit vielen tollen Preisen.
Für das leibliche Wohl wurde von den Eltern eine Cafeteria organisiert. Hier wurden selbstgebackene Kuchen und internationale Spezialitäten sowie Kaffee, Wasser und Apfelschorle angeboten.



Einschulung

Am 11. August wurden unsere neuen ErstklässlerInnen eingeschult. Mit einem feierlichen Programm begrüßten wir sie mit ihren Eltern auf dem Schulhof. Die dritten Klassen präsentierten mit einer selbstgemachten Fotostory den Kindern der Seepferdchen-Klasse die Geschichte „Sina, das Seepferdchen, das in die Schule kommt“ und den Kindern der Pinguin-Klasse „Pingi, der Pinguin, der in die Schule kommt“. Als musikalischen Beitrag führten die zweiten Klassen die Lieder „der Körperteil-Blues“ und „Wenn du fröhlich bist, dann klatsche in die Hand“ vor und alle Kinder durften natürlich mitsingen und mitmachen.
Im Anschluss gab es endlich die erste „richtige“ Unterrichtsstunde mit den neuen Klassenlehrerinnen und dem Klassentier in der Klasse.
Die Eltern konnten sich dank des Fördervereins in einer kleinen Cafeteria auf dem Schulhof mit frisch gebackenen Waffeln und Kaffee stärken.